Großer Erfolg für Diane Arbus und Helen Levitt in 2019

The Art Newspaper hat kürzlich die Top Ten der meistbesuchten Fotografie-Ausstellungen im Jahr 2019 veröffentlicht, die den großen Erfolg der amerikanischen Fotografinnen Diane Arbus und Helen Levitt widerspiegelt. 

Diane Arbus‘ Ausstellung Box of Ten Photographs, die bei freiem Eintritt im Smithsonian in Washington D.C. besucht werden konnte, erreichte mit über 6.000 Besuchern pro Tag den ersten Platz im Ranking.

Noch beeindruckender sind allerdings die grandiosen Besucherzahlen der Helen Levitt-Retrospektive in der Albertina in Wien, die mit mehr als 4.000 Besuchern pro Tag den dritten Platz im Gesamtranking, jedoch den ersten Platz als meistbesuchte kostenpflichtige Ausstellung des Jahres 2019 erreichte. Vom 12. Oktober 2018 bis 27. Januar 2019 zeigte die umfangreiche Ausstellung rund 130 ikonische Werke der Künstlerin.

Helen Levitt (1913-2009) begann in den späten 1930er Jahren, das Treiben in den Straßen ihrer Heimatstadt New York zu fotografieren. In ihren Werken fängt sie das Leben in der Großstadt und insbesondere der auf den Straßen spielenden Kindern ein.

Weitere Informationen zur Helen Levitt-Ausstellung finden Sie auf der Website der Albertina: www.albertina.at

Den vollständigen Artikel können Sie auf der Website von The Art Newspaper aufrufen: www.theartnewspaper.com


Abb.: Helen Levitt, New York, c. 1940

Levitt - Arbus Erfolg 2019