DON DUDLEY, EARLY WORK

Herausgegeben von Thomas Zander, erschienen im Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln 2015.

Gebundene Ausgabe mit 240 Seiten und 113 Abbildungen.

Mit Texten von Konrad Bitterli, Martin Germann, Thomas Lawson, Catherine Taft in deutscher und englischer Sprache.

Don Dudleys Werk stellt eine eigenständige Form der Minimal Art dar, die einen historischen Dialog des Minimalismus der 1960er und '70er Jahre an der amerikanischen Ost- und Westküste repräsentiert. Ebenso spricht Dudleys Arbeit eine neue Künstlergeneration an, die sich wieder perfektionistischen Oberflächen und minimalistischen Praxen zuwendet. Diese Publikation ist die erste umfassende Monografie über den Künstler und präsentiert eine umfangreiche Auswahl seiner installativen Wandarbeiten, der Aluminium- und Homasote-Werke, sowie Papierarbeiten und Skizzen.
Early Work
Zurück